Was sind die besten Ausreden im Internet, wenn man was nicht hinbekommt?


1. "Ich wurde gehackt" übersetzt "Ich habe mein Passwort vergessen, das Passwort für meinen E-Mail-Account habe ich auch nicht mehr, ich will aber nicht zugeben, dass ich relativ lasch mit solchen Dingen umgehe, dann behaupt ich einfach die Russen stecken dahinter..."

2. "Ich frage für einen Freund, also folgendes..." übersetzt "Ich habe ein Problem, aber es ist mir peinlich, zuzugeben, dass ich das habe"

3. "Ich bin 16/w und habe ein Problem mit dem Computer" übersetzt "Ich bin 49 Jahre alt, männlich, ich habe einen Account im Hacker-Forum wo ich kräftig mitmische, will aber nicht zugeben, dass ich für dieses Problem ausnahmnweise keine Lösung kenne...

Auf Ausrede Nummer 3 fallen sogar gestandene Social-Engeneering Experten herein. Das kennt man doch aus allgemeiner Lebenserfahrung, irgendwelche jungen Damen haben ständig mit komplex komplizierten Hackproblemem zu tun.